top of page
  • AutorenbildIlona Roth

W’ART - die ukrainische Künstlerin Veronika Maidukova lädt ein zur Auseinandersetzung mit dem Thema


“Das Projekt W'ART versucht, Krieg, Trauma und Medien zu beleuchten, indem es die Rolle der Kunst als Mechanismus für sozialen Wandel untersucht. Es erforscht, was passiert, wenn Kunst als Werkzeug für kollektive Katharsis und Heilung eingesetzt wird. Unser Ziel ist es, das Thema Kunst und Kultur in Kriegszeiten zu öffnen und Kunstschaffende zusammenzubringen, um Werte und Gedanken zu diesem Thema auszutauschen”,

erklärt Veronika Maidukova, die Initiatorin des Projekts.


Am Samstag, den 6. Mai 2023 um 19:00 findet dazu im Sonnenstein Loft Performance-Abend statt.


Veronika Maidukova ist eine zeitgenössische Tänzerin, die wie Millionen ihrer Landsleute vor einem Jahr aus ihrer Heimat, der Ukraine, fliehen musste. Nach ihrer Ankunft in Linz begann sie ihr Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität um ihre Kunst und Forschung, die sie in der Ukraine als erfolgreiche Künstlerin begonnen hatte, nun hier fortzusetzen.


W’ART ist ein 2022 von ihr initiiertes Projekt, das professionelle Künstler:innen aus der Ukraine sowie aus Syrien und weiteren Ländern bündelt, um das Thema ihrer Hintergründe aufzuarbeiten.


Im Sonnenstein Loft arbeitet Veronika Maidukova derzeit an Performances und Video-Beiträgen.


Foto von: Sofia Vinnichenko


Weitere Informationen auf der Website des Sonnenstein Lofts unter der Rubrik “Veranstaltungen”: https://www.sonnensteinloft.at/veranstaltungen



86 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page